Logo

Albtraum oder Traumhaus.

Aktuelle Folge

Albtraum oder Traumhaus.: Folge 5: Angekommen (S01/E05)

vom 01.02.2024

Albtraum oder Traumhaus.: Folge 5: Angekommen (S01/E05)Hier klicken um das Video abzuspielen
Ein Zuhause, in dem man mit seiner Familie in Ruhe und glücklich leben kann: Viele Menschen haben diesen Traum, doch der Weg dahin kann steinig sein. Der Bau oder die Sanierung kann noch so gut geplant sein, meist kommt es doch anders als man denkt. Ob es steigende Kosten sind, unüberwindbare Bürokratie-Hürden oder Pannen auf der Baustelle - all das kann den Traum zu einem Albtraum werden lassen. Zwei Familien wagen es trotzdem. Die einen - Patchworkfamilie Wünsche/Irmler/Köhler aus Dresden - wollen von Dresden in die Oberlausitz ziehen. Im kleinen Ort Crostau ist Rüdiger aufgewachsen, auf einem 14 Hektar großen Hof mit Hühnern, Katzen und Hunden. Der Hof gehört seit drei Generationen seiner Familie und bis heute leben seine Eltern dort. Nach fast 40 Jahren will der gelernte Tischler nun zurück in seine alte Heimat. Allerdings nicht allein, sondern zusammen mit Anne, die er vor einem halben Jahr kennengelernt hat, und deren Töchtern. Doch das Umgebindehaus aus dem 18. Jahrhundert ist in die Jahre gekommen - vor dem Einzug der Familie muss es saniert und umgebaut werden. Anders sieht der Traum von Katrin und Florian Bock aus Erfurt aus. Das Lehrer-Ehepaar erwartet das erste Kind - zeitgleich planen sie den Neubau eines Hauses am Fuß des Thüringer Waldes. Das Holzhaus aus dem Katalog hat es den beiden angetan, Finanzierung und Bauantrag gehen zunächst gut voran. Doch dann kommt alles anders. Ihr Plan, Weihnachten 2021 ins neue Eigenheim auf dem Land einzuziehen, scheitert - aus vielen Gründen… Der MDR hat beide Familien zwei Jahre begleitet - länger als ursprünglich geplant. Aber auf dem Bau ist es wie im Leben: Meistens kommt es anders als man denkt. Folge 5 Das über 200 Jahre alte Umgebindehaus in Crostau ist zum neuen Zuhause der Patchworkfamilie Irmler/Köhler/Wünsche geworden. Doch Anne und Rüdiger haben noch mehr Pläne! Beide haben ihre Jobs in Dresden mittlerweile aufgegeben und wollen sich in Crostau eine gemeinsame Lebensgrundlage erschaffen. Der Hof soll zu einem Lernbauernhof und einer Naturschule für Kinder werden. Dafür muss zunächst ein Kursraum geschaffen werden - das passende Gebäude ist auch schon gefunden. Allerdings ist das zugestellt bis unters Dach. Familie Bock kann endlich selbst in ihrem neu gebauten Haus im Thüringer Wald werkeln. Dielen müssen gelegt werden, Wände gestrichen und endlich kann auch die neue Küche geliefert werden. Ob aber alle Möbel passen und diesmal ausnahmsweise alles reibungslos läuft?
Sender:
mdr
Sendedatum:
01.02.2024
Länge:
24 min
Aufrufe:
21

Weitere Folgen