Logo

Geschichten Großer Geister

Aktuelle Folge

Geschichten Großer Geister

vom 06.04.2017

Geschichten Großer GeisterHier klicken um das Video abzuspielen
Johann Walleshauser/Giovanni Valesi, Peter von Winter, Klara Metzger-Vespermann (Folge 3 ): Wer waren eigentlich Reichenbach, Pettenkofer oder Heyse? Die neue Sendereihe "Geschichten Großer Geister" wirft in 15-minütigen Theaterszenen ein Streiflicht auf das Leben und Wirken großer Persönlichkeiten wie Leo von Klenze, Max von Pettenkofer, Paul Heyse oder Sophie Menter. In jeder der insgesamt neun amüsant-informativen Folgen begegnen sich jeweils drei dieser großen Geister, deren Bedeutung weit über die Stadtgrenzen hinaus reicht. Unterhaltsame Dialoge vermitteln ganz spielerisch Wissenswertes über Namensgeber von Straßen, Brücken oder Plätzen. Gespielt wird in der stimmungsvollen Kulisse des nächtlichen Alten Südlichen Friedhofs in München, der für diese Aufführungen in magisches Licht getaucht worden ist.Johann Walleshauser / Giovanni Valesi) Hof- und Kammersänger (1735-1816) Geboren als Sohn eines Bauern bei Fürstenfeldbruck wurde er in Freising zum erfolgreichen Tenor ausgebildet. Er setzte seine Ausbildung mit Unterstützung des bayerischen Kurfürsten in Italien fort und kehrte als Giovanni Valesi nach München zurück. Als Gesangslehrer bildete er selbst über 200 Schüler aus. Unter seinen Schülern war auch der Opernkomponist Carl Maria von Weber.Peter von Winter Hofkapellmeister (1754-1825) spielte bereits als Zehnjähriger Geige in der Mannheimer Hofkapelle. Ab 1798 war Winter Hofkapellmeister in München. Er komponierte auch selbst und feierte seinen Durchbruch als Komponist mit dem "Unterbrochenen Opferfest".Klara Metzger-Vespermann Hofopernsängerin (1799-1827) wurde von Peter von Winter als Straßensängerin entdeckt. Er nahm sie als Pflegetochter auf und bildete sie zur Sängerin aus. Sie war eine gefeierte Sopranistin und glänzte unter anderem in Rossini-Opern.
Sender:
ARD-alpha
Sendedatum:
06.04.2017
Länge:
16 min
Aufrufe:
95

Weitere Folgen