Suchen

Suchergebnisse

Ergebnisse 1 - 20 von 636 in Wissen und Kultur von WDR

Filter nach Länge

Filter nach Datum

Filter nach Sender

Filter nach Rubrik

Sortieren nach

Abenteuer Erde vom 31.03.20

Alarm im Garten: Neues von Maulwurf und Co. - Viele Tiere fühlen sich in unseren Gärten wie zu Hause. Einige sind bei Gartenbesitzern sehr beliebt, werden regelrecht verwöhnt. Die Schale Milch – besser eine Mischung aus Hühnerfleisch, Haferflocken und Obst ...

WDR, 44 min

Planet Wissen vom 31.03.20

Belastende Pflege – Hilfe für Angehörige und Pflegekräfte - Pflegende Angehörige und professionelle Pflegekräfte leiden oft an Erschöpfung. Wo finden sie Unterstützung, welche Angebote zur Entlastung gibt es? Planet Wissen zeigt, wie Pflegende zu mehr ...

WDR, 59 min

Planet Wissen vom 25.03.20

Fünf Gründe, minimalistisch zu leben - Minimalistisch leben muss nicht heißen, auf etwas zu verzichten. Es kann sogar ein Gewinn sein. Wir zeigen fünf Aspekte, warum sich Minimalismus lohnt. | ...

WDR, 3 min

Planet Wissen vom 23.03.20

Wohnen in der Stadt: Neue Ideen für große und kleine Häuser - Leben auf dem Land ist derzeit out, viele Menschen zieht es in die Stadt. Doch immer weniger können sich die teuren Wohnungsmieten oder ein Eigenheim in der Stadt leisten. Gefragt sind ...

WDR, 59 min

Planet Wissen vom 18.03.20

Megacities: Lebensraum der Zukunft? - Im Jahr 2050 werden zwei Drittel der Menschheit in großen Städten leben. Schon jetzt gibt es weltweit über 25 Städte mit mehr als 10 Millionen Einwohnern. Die Anzahl solcher Megastädte wird ebenso weiter wachsen wie ...

WDR, 59 min

Planet Wissen vom 13.03.20

Wolle: Vom Schaf zum Pullover - Schafwolle ist ein tolles Material: Sie speichert Körperwärme, bindet Schweiß und ist schwer brennbar. Ganz besonders beliebt ist die Merino-Wolle. Allerdings leiden dafür oft die Schafe: Viele werden einer schmerzhaften ...

WDR, 59 min

Planet Wissen vom 12.03.20

Die Gebärmutter: Das (noch) unbekannte Organ - Die Gebärmutter der Frau ist ein besonderes Organ: sensibel, aber auch äußerst leistungsfähig. Sie gibt dem heranwachsenden Leben Schutz, sie altert nicht und kann Frauen Lust, aber auch viel Leid bereiten. ...

WDR, 59 min

Planet Wissen vom 10.03.20

Hiergeblieben: Ein Projekt zur Stärkung des ländlichen Raums - Nach der Schule zieht es gerade junge Menschen in die Städte: Die sogenannten „Bildungswanderer" verlassen die ländlichen Gebiete in Richtung Ausbildung oder Uni. Was muss sich tun, damit ...

WDR, 4 min

Planet Wissen vom 04.03.20

Bunt und beeindruckend: Das Wiesen-Experiment - Die zehn Hektar große Wiese in der Saaleaue bei Jena gleicht aus der Luft betrachtet einem Flickenteppich. Aufgebaut aus mehreren Hundert Quadraten – jedes eine Versuchsparzelle, auf der künstlich ...

WDR, 4 min

Planet Wissen vom 04.03.20

Lebendiger Boden: Was wir von der Natur lernen können - Die Forschung schaut immer genauer auf das Zusammenspiel von Boden, Bodenleben und den darin wurzelnden Pflanzen. Die Erkenntnisse sind nicht nur für Landwirte wichtig, sondern für jeden, der im ...

WDR, 59 min

Planet Wissen vom 03.03.20

Mops und Co: Wie Hunde unter der Zucht leiden - Für Züchter gehört es zu den Rassestandards und die Käufer finden es einfach nur süß: die kurzen Schnauzen von Möpsen und Bulldoggen. Selbst das laute Atmen und Schnarchen gilt als putzig, dabei ist es ein ...

WDR, 6 min

Planet Wissen vom 02.03.20

Es war einmal …: Viele Geschichten, die wir Menschen uns erzählen, handeln von Resilienz - Wer innere Widerstandskraft besitzt – resilient ist - ist im Leben kaum unterzukriegen, so die Erkenntnis der Wissenschaft. Das Thema Resilienz ist in unserer Zeit ...

WDR, 2 min

Planet Wissen vom 28.02.20

Die Beatles in Essen - 1966 kamen die Beatles für zwei kurze Konzerte nach Essen. Nüchtern kommentiert der damalige Sprecher den Ausnahmenzustand, den die Beatles dabei in der Ruhrmetropole auslösten. | ...

WDR, 3 min

Planet Wissen vom 28.02.20

Die Songs der Beatles wurden bereits unzählige Male gecovert und live aufgeführt, doch kaum eine Coverband spielt sie so originalgetreu wie die niederländischen "The Analogues". Dabei spielt die Band auch Studiostücke live, die von den Beatles ...

WDR, 5 min

Planet Wissen vom 28.02.20

Die Beatles: Wie eine Musikband die Welt veränderte - Nur zehn Jahre hat es die Beatles gegeben. Wie keine andere Band haben sie ihre Generation geprägt und die Köpfe innen wie außen verändert. Mit ihrer Musik und ihren Texten setzten sie Meilensteine, ...

WDR, 59 min

Planet Wissen vom 19.02.20

Probleme mit den Gelenken: Was hilft bei Arthrose? - Jeder fünfte Mensch in Deutschland leidet unter Arthrose. Vor allem im Alter kommt es immer häufiger zu Entzündungen, Knorpelschäden und Schmerzen in Fuß-, Knie-, Hüft- oder Fingergelenken. Und dann? ...

WDR, 60 min

Planet Wissen vom 18.02.20

Intelligente Pflanzen: Quicklebendig und ganz schön raffiniert - Pflanzen warnen sich gegenseitig vor Feinden, verbünden sich mit hilfreichen Bakterien und Pilzen, nutzen Insekten und andere Tiere für ihre Fortpflanzung und setzen chemische Waffen zur ...

WDR, 59 min

Planet Wissen vom 13.02.20

Papier: Wunderstoff oder reif für die Tonne? - Papier war früher ein kostbares Gut. Heute ist es ein Allerwelts- und ein Wegwerfprodukt. Warum Papier viel zu schade ist, um es nur einmal zu nutzen und warum es sich sogar zum Hausbau eignet … | ...

WDR, 60 min

Planet Wissen vom 05.02.20

Hier ist es zu laut: Kampf gegen den Verkehrslärm - Lärm - er ist überall. Vor allem Verkehrslärm ist ein Problem: Dreiviertel aller Deutschen stresst der Krach von der Straße. Eine großangelegte Messaktion des SWR will das genauer untersuchen. Begleitet ...

WDR, 59 min

Planet Wissen vom 03.02.20

Krebstherapien belastend für Kinderkörper - Der Krebs ist überstanden. Aber die Therapie hat den Körper der 12-jährigen Melina stark angegriffen. Deshalb muss sie muss ständig zu Kontrollen. Wie ihr geht es vielen Kindern, die eine Tumorerkrankung überlebt ...

WDR, 4 min