ARD schränkt seit 1. Januar den Zugriff aus dem Ausland ein!

Keine Antworten
admin
Offline
Beigetreten: 25.11.2008
Es haben uns einige Anfragen aus der Schweiz und den Niederlanden erreicht, in denen immer wieder berichtet wurde, dass beim Zugriff auf die ARD-Mediathek Geoblocking-Warnungen erschienen sind. Wir haben recherchiert und herausgefunden, dass der Sender ARD seine Verfügbarkeit für manche Sendungen in der Mediathek seit dem 1.1.2020 eingeschränkt hat. Dies kann juristische Gründe haben, wobei deutsche Sendungen wie "Sturm der Liebe" und "Rote Rosen" wohl auch davon betroffen sind. Der Zugriff aus Deutschland ist davon nicht betroffen. Infos, wie das Geoblocking umgangen werden kann, dürfen von unserer Seite nicht gegeben werden. Wer möchte, kann aber nach Begriffen wie "Proxy Server aus dem Ausland" oder direkt nach "Geoblocking" suchen.