Wirtshausmusikanten beim Hirzinger

Wirtshausmusikanten beim Hirzinger vom 17.05.14

Sendung vom 17.05.2014: Mit einem herzlichen "Servus, griaß eich!" gibt das Blechg'schroa- Ensemble aus Ober- und Niederösterreich Traudi Siferlinger und Wolfgang Binder einen zünftigen musikalischen Einstand in die Sendung "Wirtshausmusikanten beim Hirzinger". Dort vorbei schauen auch die Musiker von Quadro Nuevo, die in den letzten Jahren rund um die Welt gereist sind und viele internationale Klänge mitgebracht haben. Für sie ist es ein Heimspiel beim Hirzinger, denn sie sind alle im Chiemgau aufgewachsen. Aus Franken angereist sind Die Herzensblecher, die mit ihren Blechblasinstrumenten jedes Eis brechen und für gute Stimmung sorgen. Stolz präsentieren die Moderatoren drei junge Talente an der Ziach, die Reiwa-Buam, die ihren Instrumenten so manche Überraschung entlocken. Doch damit nicht genug, Wolfgang Binder schafft es, dass die drei aus Oberbayern ein Geheimnis lüften. Außerdem spielen sie den Plattlern und Goaslschnalzern vom Trachtenverein d' Oberländer Reichersbeuern auf. "Tratzen" bedeutet in Bayern so viel wie "Necken" - wie fetzig dies sein kann, zeigt die familiäre Geigenmusi der D 'Köschinger Saitentratzer, wenn sie voll in die Saiten greifen.
Datum:
17.05.14
Länge:
44 min
Aufrufe:
283