Unterwegs in Thüringen

Unterwegs in Thüringen vom 12.01.19

Unterwegs zwischen Meiningen und Thüringerberg - Es ist kaum zu glauben: am Rande von Meiningen fließt der Rhein und ist Grenzfluss zur Schweiz. Um die Verwirrung komplett zu machen, 25 km davon entfernt liegt Thüringen mit gerade einmal 2.000 Einwohnern und 300 Meter darüber Thüringerberg. Um diese irritierenden Fakten zu klären hat sich Unterwegs-Moderatorin Steffi Pelzer-Büssow nach Österreich aufgemacht, in die Region Vorarlberg. Die Gemeinde Meiningen ist nicht nur Grenzort zur Schweiz sondern auch Partnergemeinde unserer Thüringer Stadt Meiningen. Dort besucht sie einen Vorreiter der Bio-Bewegung. Auf dem Lisilis Hof wird schon seit über 20 Jahren biologischer Landbau betrieben. Familie Kühne hat einen Bauernhof, wie ihn jeder aus Bilderbüchern kennt. Kühe, Schweine, Hühner, Obst und Gemüse. Meiningen pflegt seine Traditionen aktiv. Neben dem Karnevalsverein, leben die Illspitztüfl die dunklen archaischen Traditionen aus. Mit gruseligen Masken und finsteren Gewändern treten sie bei Veranstaltungen auf oder laden selbst zu Festen ein. 15 Autominuten entfernt in Frastanz, lernen wir das Staunen. Ehrenamtliche Enthusiasten pflegen in der Museumswelt technische Traditionen. Elektromuseum, Feuerwehr Museum, Rettungsmuseum und Jagd Museum befinden sich unter einem Dach.
Datum:
12.01.19
Länge:
30 min
Aufrufe:
4