scobel

scobel vom 29.09.16

Lügenpresse-Vorwürfe, Hetzjagden auf Journalisten und ein allgemeiner Vertrauensverlust des Berufsstandes prägen die Wahrnehmung des Journalismus in der Öffentlichkeit. Verliert die vierte Gewalt und mit ihr die Demokratie ihr freiheitliches und aufklärerisches Fundament? Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen.
Datum:
29.09.16
Länge:
59 min
Aufrufe:
177