Logo

Saar100: 1958 - Wehrden - Der schmutzigste Ort auf Erden?

vom 05.01.2021

Saar100: 1958 - Wehrden - Der schmutzigste Ort auf Erden?Hier klicken um das Video abzuspielen
32 Tonnen Sinterstaub blies die Völklinger Hütte in ihren besten Zeiten in die Luft - pro Tag! Angeblich hatten sich sogar die Ziegen auf den umliegenden Weiden angewöhnt, zuerst über die Gräser und Blätter zu schnauben, die sie fressen wollten - um den Ruß wegzublasen. Verbürgt ist, dass der Völklinger Stadtteil Wehrden 1958 der Ruhrgebietsstadt Hagen den zweifelhaften Rang ablief, die "schmutzigste Stadt Europaszu sein. Aus dem heute heiteren Himmel betrachtet finden zwei alteingesessene Völklinger - das Ehepaar Baumgärtner - die Sache reichlich übertrieben… Ein Ausschnitt aus der Dokumentation "Der eiserne Schatz - Eine Geschichte der Völklinger Hütte(SR 2018).
Sender:
SR
Sendedatum:
05.01.2021
Länge:
1 min
Aufrufe:
42

Weitere Folgen