Logo

Kulturjournal: Lehrermangel in Deutschland: Droht der Kollaps?

vom 05.09.2022

Kulturjournal: Lehrermangel in Deutschland: Droht der Kollaps?Hier klicken um das Video abzuspielen
Laut einer Modellrechnung der Kultusministerkonferenz fehlen Deutschland bis zum Jahr 2035 fast 24.000 Lehrkräfte. Eine andere Untersuchung spricht sogar von mindestens 158.000 Lehrerinnen und Lehrern. Der Personalmangel führt zu kurzfristigen Notlösungen, wie Distanzunterricht, Klassengrößen erhöhen, Nebenfächer streichen, 40 statt 45 Minuten Unterricht, die 4-Tage-Woche einführen. Mit anderen Worten: weniger Unterricht mit weniger Personal für mehr Kinder. Dabei sind - auch durch den monatelangen Schul-Lockdown bedingt - die Leistungen der Viertklässler teilweise desaströs: Fast ein Fünftel kann nicht richtig lesen, fast ein Drittel nicht regelkonform schreiben und in Mathe erreichen fast 22 Prozent nicht einmal die Mindeststandards, die für den Besuch der weiterführenden Schule erforderlich sind. Quo vadis Schulsystem? Das Kulturjournal spricht u.a. mit einer betroffenen Schuldirektorin, einem Bildungsforscher, dem thüringischen Kultusminister und dem Vorsitzenden der Ständigen wissenschaftlichen Kommission der Kultusministerkonferenz.
Sender:
NDR
Sendedatum:
05.09.2022
Länge:
5 min
Aufrufe:
12

Weitere Folgen