Elefant, Tiger & Co.

Elefant, Tiger & Co. vom 17.04.19

Geschichten aus dem Leipziger Zoo - * Bartaffe mit dicker Backe: Tierpfleger René Berger macht sich Sorgen um seinen Bartaffenmann Digyo. Der Chef der Gruppe hat eine dicke Backe und eine eitrige Stelle unter seinem linken Auge. Das muss große Schmerzen verursachen, doch Digyo lässt sich nichts anmerken. Jedes Schwächeln würde die Führungsrolle des Affen innerhalb der Gruppe in Frage stellen. Trotzdem wird das Tier in Narkose gelegt und von Tierärztin Dr. Langguth gründlich untersucht. Dabei gibt es eine Überraschung, die alle zum Schmunzeln bringt. * Die Königin ist tot, es lebe die Königin! Sie sollte ein großes Volk aufbauen und mit diesem bald ins Gondwanaland umziehen, doch dann kam über Nacht alles anders: Die Königin der Blattschneiderameisen ist plötzlich gestorben, damit werden sich auch ihre Untertanen nicht weiter vermehren. Micha Ernst muss schnell handeln und eine neue Ameisenchefin besorgen. Doch wo beschafft man auf die Schnelle solch eine königliche Hoheit? Micha weiß da einen Geheimtipp in der Hauptstadt. * Ein Rentier für die kleine Amurleopardin: Die junge Amurleopardin Takara hat einen unbändigen Bewegungsdrang. Ihre Mutter kann ihr Einzelkind gar nicht so viel beschäftigen, wie Takara toben will. Also muss Tierpfleger Jörg Gräser ran, und dem scheinen zum Glück nie die Ideen auszugehen. Diesmal hat er ein Rentier gebaut - aus einem alten Fell und einem roten Hüpfball als Gesicht. Wie wird die kleine Leopardin auf dieses bizarre Konstrukt reagieren?
Datum:
17.04.19
Länge:
25 min
Aufrufe:
2