Denkzeit

Denkzeit vom 13.06.15

Sterbehilfe: Ethische Implikationen atheistischer und christlicher Grundpositionen: Ethische Fragen im Umgang mit dem Leben lassen sich meist nur sehr schwer allgemein beantworten. Das wird insbesondere dann deutlich, wenn Entscheidungen, die den Beginn oder das Ende menschlichen Lebens betreffen, durch Gesetze geregelt werden sollen.Noch in diesem Jahr soll im Deutschen Bundestag ein Gesetz zur Regelung der Sterbehilfe verabschiedet werden. Im Zentrum der Kontroverse steht dabei die Frage nach dem Recht des Individuums, selbstbestimmt über das eigene Lebensende zu entscheiden – und dabei die Hilfe eines Arztes und/oder einer Organisation zu erhalten.Die Veranstaltung geht der Frage nach, wie sich Vertreter einer christlichen und einer nichtchristlichen Ethik hierin positionieren und welches Menschenbild ihren Positionen zugrunde liegt.Prof. Gunther WenzTheologeHochschule für Philosophie MünchenProf. Eberhard SchockenhoffTheologeProf. für Moraltheologie FreiburgProf. Dieter BirnbacherPhilosophPhilosophische Fakultät, Universität DüsseldorfEine Veranstaltung der Eugen Biser Stiftung vom 19. Mai 2015.
Datum:
13.06.15
Länge:
123 min
Aufrufe:
185