Logo

alpha-doku: Litauens Süden

vom 17.11.2021

alpha-doku: Litauens SüdenHier klicken um das Video abzuspielen
Der Oberlauf des Flusses Memel bildet die Grenze zwischen dem Königsberger Gebiet, dem zu Russland gehörenden Teil des ehemaligen Ostpreußens, und Litauen. Nemunas heißt die Memel auf Litauisch. Die Menschen, die hier leben, nennen ihre Heimat auch Kleinlitauen. Über viele Jahrhunderte war das Memelland eine multikulturelle Grenzlandschaft, in der Deutsche, Litauer, Juden, Russen, Polen und viele andere friedlich zusammen lebten.
Sender:
ARD-alpha
Sendedatum:
17.11.2021
Länge:
43 min
Aufrufe:
224

Weitere Folgen