In aller Freundschaft

In aller Freundschaft vom 18.04.19

Das Osterfest - Zu Ostern führt ein Unfall Roland Heilmann unverhofft mit seiner Schwester Klara Heilmann zusammen. Eigentlich hat Klara nur eine kleine Verletzung an der Hand, doch ihr Lebensgefährte Lutz Körner berichtet Roland von Depressionen und heimlichem Alkoholkonsum seiner Schwester. Auch wenn das Verhältnis zwischen den Geschwistern Heilmann seit Jahren angespannt ist, fahren Roland und Pia mit den Kindern über Ostern nach Großdalzig, um Klaras Probleme zu ergründen. Es stellt sich heraus, dass Klara fürchtet, wie ihre Mutter, an Parkinson zu leiden. Völlig resigniert versucht sie daher eigenmächtig, die Symptome mit aus dem Internet bestellten Medikamenten zu behandeln. Als Roland seine Zweifel an der Selbstdiagnose anmeldet, gibt es erneute Spannungen zwischen ihm und Klara. Sie verweigert eine genaue Untersuchung, bis es während des traditionellen Osterbrauchs, dem "Winterverbrennen" zu einem dramatischen Zwischenfall kommt. Hans-Peter Brenner möchte der Klinikbelegschaft eine Osterfreude bereiten und bedenkt sie mit liebevoll selbstgestalteten Eiern. Als Sarah Marquardt kurz darauf schlecht wird und Dr. Martin Stein eine Salmonellenvergiftung diagnostiziert, plagt Brenner das schlechte Gewissen.
Datum:
18.04.19
Länge:
44 min
Aufrufe:
19